Allgemeines
Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen sind verbind- lich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unter- richtseinheiten der MDS & Entertain-ment. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtig- ten unterschrieben werden.

Anmeldung / Vertragsschluss
Schüler/innen sind automatisch Mitglied des MDSA (Mavement Dance School Association) und profitieren von Vereins Anlässen, günstigen Workshop-angeboten, Ausflügen uvm.
Vor Ablauf des bestehenden Kurses erhält jede angemeldete Per- son eine schriftliche Meldung per E-Mail. Ohne dessen Reaktion wird automatisch eine Rechnung für die Verlängerung des Pack- ages erstellt.

Zahlungsbedingungen & Preise
Alle Preise verstehen sich – sofern nicht anders angegeben – pro Person.
Packages sind vor Kursantritt vollständig zu bezahlen.

Ferien
Während den offiziellen Schulferien in in Cham (Kt. Zug) findet kein Training statt, ausser bei spezieller Regelung.

Rückerstattung / Absage
Spezielle Tanzworkshops, Events und ähnliche Aktivitäten, die nicht Teil des regulären Stundenplans sind, sind nicht im Packa- gepreis inbegriffen und werden entsprechend separat verrech- net. Sie unterliegen speziellen Regelungen, welche die Tanz- schule für die jeweiligen Events usw. festlegt.

Das Kursgeld kann lediglich bei einer Angebotsabsage unserer- seits zurückerstattet werden. Im Krankheitsfall wird der Kursan- teil ab dem Tag des ärztlichen Zeugnisses auf ein späteres Ange- bot gutgeschrieben. Urlaub, WK, geschäftliche Absenzen oder Auslandreisen gelten nicht als Stornogrund. Sofern kein Zah- lungsrückstand besteht, können bei längeren, schriftlich ent- schuldigten Ausfallzeiten die Lektionen nachgeholt werden. Näm- lich bei:

Erkrankung oder Unfall von mindestens 2 Wochen mit Arztzeug- nis, beruflicher Abwesenheit, Reha-Aufenthalt für die Dauer der Abwesenheit, Eintreten einer Schwangerschaft.

Jede längere Abwesenheit ist der Leitung der Tanzschule mitzu- teilen. Eine Lektion wird nur durchgeführt bei einer Mindestzahl von 3 Teilnehmern.
Fällt eine Lehrerin/ein Lehrer aus, wird die Stunde von einer Er- satzlehrkraft geführt. Findet sich kein Ersatz, kann die Lektion provisorisch zu anderen Zeiten bei einem anderen Tanzlehrer stattfinden.

Zusammenlegung von Stunden, Änderungen und Irrtümern vor- behalten.

Kündigung / Stornierung
Eine Kündigung/Stornierung kann fristgerecht schriftlich von bei- den Seiten erfolgen. Minderjährige brauchen zusätzlich eine Be- stätigung des Vormundes. Bei fortlaufendem Kurs muss eine Kündigungs- bzw. Stornierungsfrist von mindestens 14 Tage vor Ablauf des laufenden Kurses schriftlich eingehalten werden. Bei einer späteren Abmeldung oder unabgemeldetem Nichterschei- nen ist der gesamte Kursbetrag zu bezahlen. Ein vorzeitiger Aus- tritt mit Kursgeldrückerstattung kann nur bei schweren Erkran- kungen, Unfall oder Schwangerschaft (mit Arztzeugnis) erstattet werden.

Bei verspätet eingereichter Kündigung wird der volle Betrag ge- schuldet.
Die Kündigung ist an folg. Adresse zu richten:
MDS & Entertainment, Alte Steinhauserstrasse 21, 6330 Cham, per WhatsApp an +41 76 3983141 oder per Mail an info@mave- ment.ch.

Datenspeicherung & Datenschutz
Fotos und Filmaufnahmen, welche im Auftrag der MDS & Enter- tainment erstellt werden, können ohne Ihre separate Einwilligung für eigene Promozwecke (z.B. Webseite) verwendet werden. Das Filmen und Fotografieren während den Kursen ist grundsätzlich verboten.
Gemäss Datenschutzgesetz werden Ihre Daten für die interne Ver- wendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertrau- lich behandelt.

Zahlungsverzug & Zahlungsbedingungen
Bei Zahlungsverzug ist die MDS & Entertainment berechtigt, einen eventuellen Schaden geltend zu machen. Hierzu gehören Mahn- kosten von 40.- sFr. zu verlangen ab der zweiten Mahnung und 100.- sFr. ab der dritten Mahnung. Sollte nach Erhalten der dritten Mahnung keine Reaktion erfolgen, wird der Fall an das Inkassobüro weitergeleitet. Die MDS & Entertainment kann Teilnehmende, die das Schul- bzw. Kursgeld trotz zweimaliger Mahnung nicht bezahlt haben, vom Unterricht provisorisch ausschliessen bzw. suspendie- ren.
Bei der dritten Mahnung (in Folge) ist die Tanzschule zur fristlosen Kündigung berechtigt und kann gleichzeitig ein Hausverbot aus- sprechen.
Ratenzahlung ist nur nach Vereinbarung bei der Anmeldung mög- lich. Werden Ratenzahlungen ohne unsere Zustimmung getätigt, werden zusätzliche Bearbeitungsgebühren von 40.- sFr. fällig.

Speisen und Getränke
Mitgebrachte Speisen zu konsumieren ist nur in der MDS Chill- Lounge und im Empfangsbereich erlaubt. Essen in allen anderen Räumen ist strikt verboten. Bei wiederholtem Missachten dieser Regel kann der/die Schüler/in aus der MDS & Entertainment aus- geschlossen werden – ohne Kursgeldrück-erstattung. Allfällige Verunreinigungen verpflichten zum Begleichen der Reinigungskos- ten.

Haftung
Die MDS & Entertainment haftet nicht für Unfälle und Diebstähle. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Hausordnung
Die anliegende Hausordnung ist ebenfalls Bestandteil der AGB’s. Verstösse und Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung können zum Ausschluss aus den Kursen bzw. zum Hausverbot führen, ohne dass ein Honorar-erstattungsanspruch des Betroffenen be- steht. Hierzu gehört auch das Verbot, in den Räumlichkeiten der MDS & Entertainment und im gesamten Gebäude Werbematerial aufzuhängen oder aufzustellen ohne vorherige Absprache mit der Leitung, sowie das Rauchen und der Konsum von Alkohol und Dro- gen.

Gefahren
Der Unterricht birgt keine Gefahren für die Gesundheit des Kurs- teilnehmers. Bei Auftreten von Beschwerden oder bei vorhandenen Verletzungen ist die Leitung der Tanzschule unverzüglich zu avi- sieren. Dieser hat hierüber ein Protokoll zu fertigen.

Gerichtsstand Gerichtsstand ist der Bezirk Zug